DFV - Pressedienst

 

 

 

Presseinformation vom 17. Februar 2017

Jetzt für Bundesfachkongress des DFV anmelden!

Vier spannende Module bei Feuerwehr-Fortbildung am 18. Mai 2017 in Berlin

Berlin – „Melden Sie sich jetzt an!“, wirbt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), für die Teilnahme am 7. Bundesfachkongress des DFV am Donnerstag, 18. Mai 2017, in Berlin. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können hierbei aus vier Modulen wählen: Vormittags bietet der DFV mit dem Modul „Technik“ Einblicke in die aktuellen Bereiche Einsatzmöglichkeit von Drohnen und Regelungen zum Trinkwasserschutz. Das Modul „Kommunikation“ beleuchtet neben dem Explosionseinsatz in Ludwigshafen die Krisenkommunikation in sozialen Netzwerken. Am Nachmittag gibt es im Modul „Ausbildung“ einen Ideenaustausch zur Überarbeitung der Feuerwehr-Dienstvorschrift 2 sowie den aktuellen Sachstand zur Bedeutung von Kindergruppen in der Feuerwehr. Mit der Terrorlage am Berliner Breitscheidplatz und dem Verhalten von Einsatzkräften nach einem Anschlagsereignis befasst sich das Modul „Einsatz“.

Der 7. Bundesfachkongress des Deutschen Feuerwehrverbandes findet am Donnerstag, 18. Mai 2017, von 9 bis 16 Uhr in Berlin-Mitte statt. Zielgruppe sind Führungskräfte, Funktionsträger und weitere interessierte Feuerwehrangehörige. Die Teilnahme am Bundesfachkongress kostet 169 Euro pro Person (darin enthalten: Kongressteilnahme, Getränke und Tagungsimbiss, Teilnahmezertifikat). Fördermitglieder des Deutschen Feuerwehrverbandes erhalten 50 Prozent Rabatt. Studierende, Schüler und Auszubildende erhalten auf Nachweis einen Rabatt von 11,2 Prozent. Die Plätze sind begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Veranstaltungsort des Bundesfachkongresses ist das Ameron Hotel Abion Spreebogen Berlin (Alt-Moabit 99, 10559 Berlin). Unter dem Stichwort „Deutscher Feuerwehrverband“ ist im Motel One Berlin-Bellevue (Paulstraße 21,10557 Berlin) ein Abrufkontingent eingerichtet. Die Übernachtung vom 17. bis 18. Mai kostet inklusive Frühstück im Einzelzimmer 78,50 Euro, im Doppelzimmer 93,50 Euro. Das Kontingent ist bis 17. März 2017 abrufbar.

Über die Webseite www.feuerwehrverband.de/bundesfachkongress.html erfolgt die Anmeldung zur Veranstaltung; dort stehen auch weitere Informationen zur Verfügung.

Hinweis für die Presse: Wir bitten um formlose Akkreditierung bis Mittwoch, 10. Mai 2017, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Pressekontakt:
Silvia Darmstädter
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutscher Feuerwehrverband e.V.
Reinhardtstraße 25
10117 Berlin
Telefon (030) 28 88 48 8-23
Telefax (030) 28 88 48 8-09
Internet www.feuerwehrverband.de
Twitter @FeuerwehrDFV
Facebook www.facebook.de/112willkommen
Alle DFV-Presseinformationen finden Sie unter www.feuerwehrverband.de/presse.