Logo Unfallkasse HessenInformationen zu FFP2-Masken

Wann können FFP2-Masken wiederverwendet werden?

Innerhalb einer Arbeitsschicht können Masken nach den empfohlenen Tragepausen wieder aufgesetzt werden, sofern sie nicht durchfeuchtet sind. Nach der Arbeitsschicht müssen die Masken entsorgt werden. Dies gilt für alle, die während der Arbeit mit luftgetragenen Infektionserregern wie bspw. Corona- oder Influenza-Viren zu tun haben (s. DGUV Regel 112-190).

Die Nutzung im privaten Bereich wird von der DGUV Regel nicht erfasst. Da die Masken hier i.d.R. eher über kürzere Zeit getragen werden, ist eine Wiederverwendung nach gründlichem Trocknen und Lüften möglich. Diese Haltung vertritt auch das RKI.

DGUV Regel 112-190 "Benutzung von Atemschutzgeräten"

DGUV Info "FFP2 Masken richtig benutzen"

UKH AUSGABE Februar 2021