Weihnachtsgrüße des Kreisfeuerwehrverbandes

 

Rheingau – Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden,

ein zweites, ganz besonderes Jahr neigt sich dem Ende zu. Noch immer werden wir neben dem üblichen Retten, Löschen, Bergen und Schützen mit Corona konfrontiert!!

Aufgrund der Abstandsregelungen und der Kontaktbeschränkungen musste der Ausbildungs- und Übungsdienst wiederholt auf ein Minimum reduziert bzw. gestrichen werden.

Auch das gesellige Zusammensein und das Gemeinschaftliche fällt dem Coronavirus immer noch zum Opfer.

Es konnten wieder keine Jubiläen gefeiert und keine "Tage der offenen Tür" durchgeführt werden.

Auch das 75-jährige Jubiläum des Kreisfeuerwehrverbandes Rheingau konnte nicht gefeiert werden. Unseren "Florianstag" und unseren "Verbandstag" durften nicht stattfinden.

Leider wird es auch, wie im letzten Jahr, keine Weihnachtsfeiern geben ...  

Ungeachtet davon, hatten wir Alle in diesem Jahr wieder viele und z.T. auch besondere Einsätze, die alles von uns gefordert haben.

Wir haben es wieder mal geschafft, unseren gesellschaftlichen Auftrag mit Bravour zu meistern. Dies soll uns Mut machen und Ansporn sein auch weiterhin zum Wohle unserer Bürgerinnen und Bürger, unseren Nächsten zu retten, zu löschen zu bergen und zu schützen.

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und ein gesegnetes und friedvolles Jahr 2022. Auf das wir uns auch weiterhin so gut verstehen und zum Wohle der Menschen in unserem Verbandsgebiet zusammenarbeiten.

Mit kameradschaftlichen Grüßen und bleibt bitte alle gesund.