Information des LFV Hessen vom 28. November 2019

Logo LFV HessenSkispringen in Willingen 2020

Liebe Kameradinnen und Kameraden,
auch im kommenden Jahr laden der Landesfeuerwehrverband Hessen e.V. und der Ski Club Willingen e.V. wieder alle hessischen Feuerwehrleute und die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehren am Sonntag, den 09. Februar 2020 zum FIS Weltcup - Skispringen ein. Mit dabei sind in diesem Jahr auch wieder die Kameradinnen und Kameraden des Verbandes der Feuerwehren Nordrhein-Westfalen.
Wir freuen uns, Euch extra für diesen Tag exklusive Feuerwehrkonditionen anbieten zu können. Die Karte kostet im eigens ausgewiesenen Feuerwehrblock nur 6 Euro, statt 32 Euro pro Person. Die Mindestbestellmenge liegt bei 12 Personen. Parkplätze für Feuerwehrleute stehen im fußläufigen Bereich zur Schanze zur Verfügung. Unter allen teilnehmenden Gruppen verlosen wir in diesem Jahr wieder ein Erinnerungsfoto auf der Mühlenkofschanze mit einem der besten Skispringer der Welt!

Am „Weltcup-Feuerwehr-Sonntag“ ist bereits um 11.00 Uhr Einlass ins Stadion an der Mühlenkopfschanze. Der Probedurchgang ist für 15:00 Uhr geplant. Um 16:00 Uhr schließt sich der erste Wertungsdurchgang an. Im Anschluss finden der Finaldurchgang und die Siegerehrung im Weltcup-Stadion statt, so dass die Heimreise gegen circa 18.00 Uhr angetreten werden kann.

Die Kartenbestellung erfolgt mittels beigefügten Formblattes durch den zuständigen Wehrführer / Jugendfeuerwehrwart über die Geschäftsstelle des Ski-Club Willingen. Das Formblatt kann am PC ausgefüllt und abgespeichert werden und sodann per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bis zum 26. Januar 2020 direkt an den Ski-Club gesendet werden. Sobald der Geldeingang verbucht ist, wird der Ski-Club Willingen die Eintrittskarten per Post direkt an die angegebene Lieferadresse zusenden.

Soweit beabsichtigt ist, die Veranstaltung in den Dienstplan aufzunehmen, ist die Teilnahme aus versicherungsrechtlichen Gründen mit dem zuständigen Leiter der Feuerwehr abzustimmen. Bei der Teilnahme in Dienstkleidung ist die Vorbildfunktion einer Hilfsorganisation in der Öffentlichkeit unbedingt zu beachten. Für eventuelle Rückfragen steht Euch die Geschäftsstelle des Landesfeuerwehrverbandes zur Verfügung. Wir würden uns freuen, wenn das Angebot für den Weltcup-Feuerwehr-Sonntag wieder Eure Zustimmung findet.

Mit kameradschaftliche Grüßen

Dr. h.c. Ralf Ackermann
Präsident

Dr. Christoph Weltecke
Vizepräsident