Presseinformation vom 18. August 2017

Hessen22 Millionen Euro für die Feuerwehren

Wiesbaden – Dank der hohen Einnahmen aus der Feuerschutzsteuer im vergangenen Jahr ist es dem Land möglich, den Feuerwehren in Hessen eine Finanzspritze in Rekordhöhe zu gewähren. Mit rund 22 Millionen Euro stellt das Land nicht nur rund zehn Millionen Euro mehr als noch im vergangenen Jahr zur Verfügung, sondern wird absehbar auch eine Bewilligungsquote von fast hundert Prozent der zuwendungsfähigen Anträge erreichen. „Dies ist ein weiterer Meilenstein in der bereits in den vergangenen Jahren umfangreichen Brandschutzförderung des Landes und ein Zeichen der Wertschätzung der ehrenamtlichen Einsatzkräfte“, so Innenminister Peter Beuth.


Kontakt für Pressevertreter
Pressestelle: Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Telefon: +49 611 353 1607
Telefax: +49 611 353 1608
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quelle: Pressestelle, Hessisches Ministerium des Innern und für Sport