DFV - Pressedienst

 

 

 

Presseinformation vom 07. März 2019

Vorträge gesucht für Forum Brandschutzerziehung

Forum in Bruchsal: 8. April 2019 ist Abgabeschluss für Vortragsvorschläge

Berlin – „Reichen Sie Vorschläge für interessante Vorträge ein – wir sind gespannt auf die Vielfalt unserer Feuerwehren!“, wirbt Hermann Schreck, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), um Referentinnen und Referenten für das Forum Brandschutzerziehung und -aufklärung. Das Forum ist eine gemeinsame Veranstaltung des DFV und der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb). Es findet am 8. und 9. November 2019 in Bruchsal (Baden-Württemberg) statt.

„Das Forum ist Deutschlands größtes Treffen für Brandschutzerziehung und -aufklärung und bietet eine einmalige Plattform zum Austausch von Konzepten und Ideen“, erklärt Frieder Kircher, der Vorsitzende des Gemeinsamen Ausschusses Brandschutzerziehung und -aufklärung von vfdb und DFV. Bis zum 8. April 2019 können interessierte Referentinnen und Referenten ihre Themen bei DFV-Referentin Lilian Harms (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) einbringen. Erbeten werden ein aussagekräftiger Titel sowie eine kurze Beschreibung. Anschließend entscheidet ein Fachgremium über die Auswahl.

Weitere Informationen zum Forum Brandschutzerziehung und -aufklärung 2019 von DFV und vfdb sowie die Möglichkeit zur Anmeldung werden unter www.brandschutzaufklaerung.de veröffentlicht.


Pressekontakt:
Silvia Darmstädter
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutscher Feuerwehrverband e.V.
Reinhardtstraße 25
10117 Berlin
Telefon (030) 28 88 48 8-23
Telefax (030) 28 88 48 8-09
Internet www.feuerwehrverband.de
Twitter @FeuerwehrDFV
Facebook www.facebook.de/112willkommen
Alle DFV-Presseinformationen finden Sie unter www.feuerwehrverband.de/presse.